review: urbaniced by essence



Huhu. Ich war ja wieder ein Weilchen abgetaucht. Ich reisse mich jetzt aber wieder zusammen. So. Denn letzte Woche erreichte mich ein Päckchen von Cosnova. Ganz unerwartet, hatte ich mir doch schon meine Lieblingslacke aus der TE gekauft. Immerhin waren nicht alle Lacke vergebens gekauft, ha. Heute präsentiere ich euch also am Schluss des Posts zum ersten Mal ein bisschen Make-Up..!




Fangen wir doch gleich mit den Lacken an, genauer gesagt mit Turn Heads, Baby! Etwas zögernd habe ich mir den trotzdem im Voraus schon mitgenommen. Rot? Koralle? Ein bisschen beides, würde ich sagen. Die Kamera konnte die Farbe leider nicht richtig einfangen. Es ist ein dunkles Korallrot, schon fast ganz rot, versteht ihr?
Er würde wohl in einer grosszügigen Schicht decken, trotzdem trage ich hier zwei dünnere.




Als nächstes hätten wir Fun and the City, ein altrosa Lack mit... koralligem Einschlag. Ihr versteht? Nein? Auch gut. Die Farbe hätte ich mir jetzt nicht mitgenommen, da ich schon ähnliche besitze. Der Lack war von der Konsistenz etwas dünnflüssig, trotzdem liess er sich gut auftragen und deckt in zwei Schichten.




Zuletzt hatte ich noch den Lack City Girls rule! in meinem Päckchen, der mich eigentlich auch am meisten angesprochen hatte. Ich sage eigentlich, denn im Fläschchen gefällt er mir um einiges besser, als auf den Nägeln. Ich denke "brushed metal" passt hier ganz gut, denn der Lack lässt sich kaum ohne Streifen auftragen. Typisch für diese Art von Spiegellacken... Er deckt bereits mit einer vorsichtig aufgetragenen Schicht und wieder trage ich zwei.

Ach ja, noch was für die Nägel: Ein Nail and Cuticle Pen. Blöd gesagt, ein schwarzer Filzstift zum sich die Nagelhaut anmalen. Das habe ich dann gleich ausprobiert und über den Metalllack ein kleines Roboter/Metalmuster gezeichnet. Mit dem Stift lassen sich sehr feine Linien ziehen und er hält auch ziemlich gut. Ich habe mir die Hände mit Seife gewaschen und wie ihr auf dem letzten Foto erkennt sind nur ganz kleine Stellen ab gegangen. Mit Nagellackentferner liess sich alles ganz einfach weg machen.

vor dem Hände waschen...

...nach dem Hände waschen.

Bevor's zum Make-Up geht, da war doch noch ein Parfum dabei... Seid ihr bereit für meine Duftbeschreibungen? Die sind nämlich noch seltsamer als meine Farbbeschriebe. Das Parfum finde ich aber richtig lecker! Es riecht süss, ein bisschen nach Früchten und Zuckerwatte, mir war als wäre da noch eine kleine Note Pfefferminz mit drin. Sehr angenehm und nicht zu stark. Ich habe das Parfum für den Abend angemacht, nahm von dem Duft später aber kaum noch etwas wahr...


Und zu guter Letzt endlich das Make-Up. In meinem Päckchen lagen nämlich noch zwei Lidschatten in den Farben For City-Kitties only und The happy Direction, ein Blush und die Lip Cream in der Farbe Turn Heads, Baby! passend zum Nagellack.




Lidschatten und Blush habe ich euch mal separat auf dem Unterarm geswatcht, so wie ich es bei Beautybloggern abgeschaut habe. The happy Direction deckt leider kaum, aber wenn man ihn schichtet (3-4 Schichten auf meinem Arm) erkennt man etwas Farbe. Der Blush sieht anders aus, je nachdem welche Stelle man "abreibt", daher habe ich zwei Swatches gemacht (rechts im Bild)




Die Lip Cream... Zeige ich euch mal in Aktion! Naja, so fast... ein halbes #facebehindthenails.
Die Lip Cream lässt sich mit dem kleinen Pinselchen sehr präzise auftragen und trocknet matt. Ich trage sonst keinen Lippenstift, aber die Farbe fand ich dann so toll, dass ich sie gleich drauf gelassen habe. Meine Lippen haben sich mit der Zeit etwas trocken angefühlt, aber bis zum Abendessen hat die Cream gut mitgemacht.


Wie findet ihr die Urbaniced TE? Habt ihr euch vielleicht schon etwas daraus gekauft?

Fazit: Mein Favorit ist tatsächlich die Lip Cream! Wahrscheinlich weil es was völlig Neues für mich ist und mich so positiv überrascht hat. Von den Lacken gefällt mir die dazu passende Nuance ebenfalls am Besten.

Vielen, vielen Dank an dieser Stelle an Cosnova für das Bereitstellen der tollen Produkte!

Posted in , , , . Bookmark the permalink. RSS feed for this post.

One Response to review: urbaniced by essence

Powered by Blogger.

Search

Swedish Greys - a WordPress theme from Nordic Themepark. Converted by LiteThemes.com.